Gruppen: Friedensweg

Friedenszentrum

NEIN ZUM KRIEGSFLUGHAFEN

Friedenskreis-Halle

IG Nachtflugverbot Leipzig/Halle e.V.


Weitere Links

Petition: "Appell:
Wieder Krieg in Europa?
Nicht in unserem Namen!"

Hier bei openpetition.de mit unterzeichnen!

Radio Blau

War-Starts-Here-Camp (2016)


Syrien-Krieg: Nicht in unserem Namen!




Oder: http://www.rationalgalerie.de/home/soldaten-verweigert-den-syrien-befehl.html






GEDICHT


____________________

Reinhard Bernhof
ODER  ALLE  SCHATTEN
WERDEN  AUF UNS  RUHN

Wir trugen
die toten Väter in uns.
Mit den gerschlagenen Müttern
zogen wir durch die Jahre.

Wir tragen
Angst und Hoffnung in uns.
Unter der Sonne gehn wir
wie im Mondlicht.

Wir werden tragen
alle freundlichkeit im Gesicht
oder alle Schatten
ruhn auf uns.


Terminübersicht

Mittwoch
06.12.'17
ab 18 Uhr
Nächster Treff des Bündnisses "Leipzig gegen Krieg"
Hier zum aktuellen Friedensrundbrief.
Dienstag
05.12.'17
ab 18 Uhr
Versöhnungskirche
      Gohlis

Alle Jahre wieder: der Benefiz-Auftritt des Heeresmusikkorps in der
Vorweihnachtszeit. Da haben wir eigentlich nichts dagegen, aber der
Uniformzwang stört uns seit Jahren. Und natürlich dass es eine reine BW-
Werbeveranstaltung ist, und davon hat es schon genug. Unterstüzung in
personeller und musikalischer Hinsicht wird dringend gebraucht.
Hier zum aktuellen Friedensrundbrief.
Montag
04.12.
2017
ab 18 Uhr
Montag den 04.12.2017
ist ab 18 Uhr Friedenswache Leipzig: (Friedenswache auf Facebook)
an der S-Bahn-Station Wilhelm-Leuschner-Platz (ggüber Deutsche Bank)

Friedenswache

Impressionen:
Hier zum aktuellen Friedensrundbrief.
2.-3.12.
2017
Kassel 24. Friedenspolitischer Ratschlag
Wieder ein volles Programm und drumrum eine Menge Vernetzungsmöglichkeiten.
http://friedensratschlag.de
18.11.
2017
10 bis
12 Uhr

November Bundesweiter Aktionstag der Friedensbewegung

Petersstraße/ Höhe Hugendubel

Eigentlich wollten wir den Friedensnobelpreis an ICAN feiern und über die
aktuellen Gefahren eines Atomkrieges informieren. Machen wir auch, aber
dazu kommt noch eine Unterschriftensammlung zum Aufruf „Abrüsten statt
aufrüsten“ (im Anhang). Wir sammeln die Unterschriften am Sonnabend von 10
bis 12 Uhr in der Petersstraße/ Höhe Hugendubel. Besonders schön, dass
dieser Aufruf neben den üblichen Friedens- Verdächtigen endlich wieder
einmal sehr breit auch von Künstlern, Gewerkschaftern und Anderen
unterstützt wird. Hoffen wir dass noch Viele
hinzukommen. Wer Sonnabend nicht kommen kann, könnte auch selber sammeln
oder das Ganze online erledigen Abrüsten jetzt

IMPRESSIONEN:

Abrüsten jetzt
Alle Bilder hier.
14.10.
2017

Teilnahme am Ostwachen-Lichtfest

Mit einer Installation aus vorgetragenen Anti-Kriegs-Theaterstück
(Berthold Brecht, Mutter Courage),
eines Teelicht-Atomwaffengegner-Zeichens
und der Projektion von Kriegsgeschädigten-Bildern an eine Wand
(aus Kai WIEDENHÖFER: Forty out of ONE MILLION.
The human cost of the Syrian war. Since the start of the revolution
more than 1 000 000 Syrians were wounded, Berlin 2015).
Alle Bilder hier.
07.09.
bis
10.09.
2017
RAM-
STEIN
STOPP RAMSTEIN Aktionen
Es fahren Busse von Berlin über Leipzig hin und zurück.
Hinzu drei Bustermine und retour auch drei.
Anmeldung individuell: Link
Koordination (Leipzig): Doodle, bitte eintragen.
Hier Link zum Termin.
01.09.
2017
17:00
Am 1. September 2017 jährt sich der Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen zum 78sten Mal. Heute stehen deutsche Truppen wieder an der Grenze zu Russland, sind in Afghanistan, vor der Küste Somalias, im Libanon, in Kosovo, in Mali und in zahlreichen weitere Auslandseinsätzen beteiligt.

Heute steigen die weltweiten, wie auch die deutschen Rüstungsaufwendungen, der internationale Waffenhandel befinden sich auf einem Rekordhoch und die rassistischen und neonazistischen Provokationen gehen unvermindert weiter.

Parallel erleben wir, wie die Bundeswehr in verstärktem Maße an Schulen oder auf Stadtfesten auf Werbetour geht um den Nachwuchs zu rekrutieren. Wir meinen dass dieser Politik entschlossener zivilgesellschaftlicher Widerstand entgegenzusetzen ist.

Das Bündnis "Leipzig gegen Krieg" ruft zur Teilnahme an der Kundgebung am Weltfriedenstag auf. Beginn ist um 17 Uhr auf dem Nikolaikirchhof.



Mit Musik von Antje Zoller.


IMPRESSIONEN:
Auf Facebook.
Hier zur Pressemeldung
Alle Fotos Hier.
19.08.
2017
Teilnahme an: Die Radsportgruppe des Sport- und Kulturvereines Roter Stern Leipzig
veranstaltet unter dem Motto:
Conne Bike Race - "Rund um den Kiez - gegen Rassismus und Homophobie"
am Samstag, den 19. August 2017 Kundgebungen mit Infoständen
und einer Demonstration mit Radsportcharakter
in der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr in Connewitz.
Alle Fotos Hier.
Sonntag
06.08.
2017
ab 20 Uhr
Sonntag den 06.08.2017
ab 20 Uhr soll es an der Sachsenbrücke
anläßlich des Hiroshima-Tages ein kleines Konzert geben
mit einem Info-Stand und ein paar Transparenten zum Thema
vielleicht bekommen wir auch ein paar Lichter auf den Fluß
Hier zur Presemeldung zum Hiroshima-Tag.
08.07.
2017
G20 in HH
Teilnahme beim G20 - Protest in Hamburg am 08.07.2017
Alle Fotos Hier.
10.Juni
2017
Protest zum Gelöbnis der Bundeswehr zum Bundeswehrtag in Weißenfels; IMPRESSIONEN:
Alle Bilder hier.
Hier ein Video-Bericht.
03.Juni
2017
Infostand und Protest wegen der Bundeswehr auf dem Leipziger Stadtfest; IMPRESSIONEN:
Alle Bilder hier.
13.Mai
2017
Infostand beim Ostwachenfrühlingsfest
Alle Bilder hier.
01.05.
2017
ARBEITER-
KAMPFTAG
Teilnahmen an den Kundgebungen des DGB in Leipzig
aber auch am Protest gegen den versuchten Aufmarsch der Rechten in Halle (Saale), Abfahrt Leipzig HBF Tief(2) 09:08 Uhr

IMPRESSIONEN AUS HALLE (SAALE):

Alle Bilder hier.
15.04.
2017
Oster-
marsch
2017

Leipziger Ostermarsch 2017 IMPRESSIONEN & Presse:

Alle Bilder hier.
Oster-
marsch
2017
Krieg beginnt
hier - Stoppen
wir ihn hier!
...

Hier
zum
Aufruf.

Ostersamstag:

15.04.2017: 10 - 12 Uhr Nikolaikirchhof: Kundgebung, mit Sichelschmieden,
und Taubenfliegen und Bekenntnissen zum Frieden und Musik von Hisztory (David Meißner)
Dann 12 bis 15 Uhr Friedens-Rad-Korso zum Flughafen (mit Zwischenhalt am Bundeswehr-Rekrutierungsbüro, an der Olbricht-Kaserne und Kundgebung am Flughafen)
Unterstützer: Bürgerinitiative "Gute Nachbarschaft mit Russland", Bürgerinitiative "Der Stachel Leipzig", Initiative "Nein zu Militärmusik in Leipziger Kirchen", Gesellschaft für Völkerverständigung e. V., AG Frieden und Gedenken der LINKEN, Gruppe Ost der DFG-VK, Friedenszentrum Leipzig e.V., Friedensweg e.V. Leipzig, SDAJ in Leipzig, NEIN ZUM KRIEGSFLUGHAFEN, malerei-brueckner, SDS Leipzig, Bund der Antifaschisten e.V. Leipzig, ATTAC Leipzig
Hier zum Aufruf
Hier zur Pressemeldung Alle Bilder hier.
18.03.'17
ab 10 Uhr
Teilnahme an der Gegendemo von "Leipzig nimmt Platz"
zum Aufzug von "Die Rechte" und Co.
IMPRESSIONEN:
Weitere Bilder hier.
06.02.'17
ab 18 Uhr
Friedenswache mit der Aktion "Rote Hände gegen Kindersoldaten"
an der S-Bahn-Station Wilhelm-Leuschner-Platz (ggüber Deutsche Bank) IMPRESSIONEN:
Alle Bilder hier.
Freitag
27.01.
2017

Fr. 27.01.2017 ab 18 Uhr: IMPRESSIONEN:
Holocaust-Gedenken am Denkmal im Leipziger Hauptbahnhof (Gleis 24)
und Übergabe der Patenschaft an den Roten Stern Leipzig

Außerdem: Kiezclub in den Kiez - Roter Stern Leipzig in die Teichstraße!
https://www.change.org/p/an-die-stadt-leipzig-kiezclub-in-den-kiez-roter-stern-leipzig-in-die-teichstra%C3%9Fe
Alle Bilder hier.
Leipzig, den
27.12.16

Wir trauern um Dr. Christel Hartinger

In der Nacht zum 20.12.2016 ist unsere langjährige Wegbegleiterin Frau Dr. Christel Hartinger kurz nach Vollendung ihres 75. Lebensjahres verstorben. Wir verlieren mit ihr eine unermüdliche Streiterin für den Frieden in der Welt und werden sie sehr vermissen...
Traurig verabschieden wir uns von unserer Gefährtin und Freundin Dr. Christel Hartinger.
In stillem Gedenken Jutta Damm-Fiedler und Jochen Fiedler
 
06.12.
2016
Nikolaus: Protest gegen das Adventskonzert der Bundeswehr

Hier als PDF.
30.11.
2017
18:00
Friedensgebet innerhalb der Friedensdekade mit dem Thema:

Keine Militärmusik an Leipziger Gotteshäusern

IMPRESSIONEN:
Alle Bilder hier.
Einzel-
Aktionen
Mi. 26.10.2016 18 Uhr: Gute Nachbarschaft mit Russland
Gründungsversammlung der Bürgerinitiative
"Gute Nachbarschaft mit Russland" 

Do. 27.10.2016 19 Uhr: "Ist der Frieden noch zu retten?"

DiskutantInnen: Peter Nowak (Journalist), Ottmar Steinbicker (Journalist und Herausgeber
des Aachener Friedensmagazins aixpaix.de) 

Di. 08.11.2016 17 Uhr:
Friedensgebet im Rahmen der Friedensdekade 2016
in der Nikolaikirche

Mi. 09.11.2016 Stolpersteine putzen am 09.November
08.10.
2016
Berlin

Die Waffen nieder! Bundesweite Demonstration 08. Oktober 2016 in Berlin

Kooperation statt NATO-Konfrontation, Abrüstung statt Sozialabbau.

Wir treten ein für eine solidarische und friedliche Welt, in der Vielfalt eine Stärke ist. Auf unserer Demonstration gibt es keinen Platz für völkische Ideologien, Rassismus und Rechtspopulismus.

IMPRESSIONEN:

http://friedensdemo.org/
Alle Bilder hier.
28.09.
2016
18 Uhr
MittwochsATTACke:
Krieg und Frieden - Schwarz- u. Weißbücher
mit Tobias Pflüger (IMI / Die Linke)
Schaubühne Lindenfels, K.-Heine-Str.50
(Flyer hier.)
17.09.
2016
ANTI
TTIP
Demo
Leipzig
Auch wir mobilisieren zu:

Für einen gerechten Welthandel: CETA & TTIP stoppen! – Jetzt wird entschieden!


Aufruf zu bundesweiten Großdemonstrationen in sieben Städten – in Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart am 17. September 2016

Für einen gerechten Welthandel! CETA & TTIP stoppen!

CETA und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Im Herbst geht diese Auseinandersetzung in die heiße Phase: EU und USA drücken aufs Tempo und wollen TTIP bis zum Jahresende fertig verhandeln....

IMPRESSIONEN:

http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/leipzig/
04.09.
2016
Bundeswehr
auf Neuer
Messe
*Sonntag 04.09.16 im CCL*
*12:15 Uhr / FORUM II
Zivile und militärische Karrierechancen bei der Bundeswehr
Auf der Messe Horizont, die Messe für Studium und Abiturientenausbildung
http://horizon-messe.de/mitteldeutschland/
01.09.
2016
WELT-
FRIEDENS-
TAG

Am 01.09.2016 ist wieder Weltfriedenstag

mit einer Kundgebung ab 18 Uhr auf dem Markt mit Musik von Nadine Maria Schmidt
und Taubenfliegen und Bekenntnissen zum Frieden

IMPRESSIONEN:

19 bis 19.30 Uhr Verleihung des 9. Leipziger Friedenspreises Preisgedanke und bisherige Preisträger, diesjährige Vergabe Laudatio, Preisübergabe an "Schüler einer Welt", Worte der Ausgezeichneten Ab 19.30 Uhr Abgesang: Mobilisierung CETA TTIP Leipzig 17.09. und Demo Berlin 08.10. 20 Uhr Passagekinos globaLE Film "Krater für den Frieden - Wie der militärisch-industrielle Komplex die Abrüstung überlebte" mit Regisseurin Gabi Weber und Vertreter/innen vom Bündnis Leipzig gegen Krieg

20-22 Uhr GlobaLE - Film:

Krater für den Frieden - Wie der militärisch-industrielle Komplex die Abrüstung überlebte
BRD / 2016 / 93 min / Gaby Weber / dt.| Passage Kinos, Hainstraße, 19a
Anschließend Diskussion mit Gaby Weber und Vertreter/innen vom Bündnis Leipzig gegen Krieg
Trailer
GlobaLE
Presseerklärung zum Termin Alle Bilder hier.
30.07.
2016
GÜZ

Aktionstag im GÜZ - war-starts-here.camp in der Altmark

IMPRESSIONEN UNSERES BESUCHS:

Alle Bilder hier.
23.06.
2016
19 Uhr
Zum Frieden im Europa - Podiumsdiskussion
Liebknecht - Haus, Braustraße 15 / Innenhof
mit Bundestagsabgeordnetem Andrej Hunko, Professor Cornelius Weiß und Irina Liebmann.
------------------------------------------------
GWZ Geisteswissenschaftliche Zentrum Beethovenstr. 15 Raum 2116
Mobilisierungs- und Info-Veranstaltung:
Gewaltfreie Aktion GÜZ abschaffen
Hier zur Podiumsdiskussion
Hier zum GÜZ Camp
GÜZ Info-Seite
10.-12.
Juni
2016
Kampagne Stopp Ramstein: Kein Dohnenkrieg!
IMPRESSIONEN:
Hier Links zum Termin.
03.06.
2016

Freiheit für Ruslan Kotsaba

Freitag, 3. Juni 2016, 18:00 Uhr Liebknecht - Haus, Braustraße 15
Berichte und Hintergründe

Krieg in der Ukraine: mit Tausenden von Toten ...

Einer, der sich gegen den Krieg gesperrt hat,
ist der Journalist und Kriegsdienstverweigerer Ruslan Kotsaba....
Am 12. Mai wurde Ruslan Kotsaba wegen Behinderung der Tätigkeit der Streitkräfte“
zu 3 ½ Jahren Haft verurteilt... 
Hier Video von der Veranstaltung
28.05.
2016
Besuch des Katholikentages und Teilnahme bei der Anti-TTIP-Demo in Leipzig
01. & 08.
Mai
2016
Sowohl beim internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeiterklasse, am 01.Mai 2016, als auch am Tag der Befreiung, am 08.05.2016 (1. Radtour zum Gedenken an die Todesmärsche, 2. Kundgebung Sachsenbrücke) wollen wir mit Friedensbotschaften auf der Straße sein. 08.Mai: 9:30 Start Gedenktour Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig Permoserstraße 15 (Dauer etwa 2 Stunden) ab 15 Uhr Sachsenbrücke: Kundgebung
23.04.
2016
Anti-
TTIP-
Demo
Wir waren auch in Hannover, bei der großen Anti-TTIP-Demo,
mit 90.000 Leuten mit dabei. Impressionen:
Hier Links zum Termin.
09.04.
2016
19 Uhr

CodePink in Leipzig

19 Uhr Die Villa Kleiner Saal Lessingstraße 7 04109 Leipzig
Die us-amerikanische Antidrohneninitiative CODE PINK erhält den „Wilhelmine von Bayreuth- Preis für Toleranz und Humanität in kultureller Vielfalt“ 2016. Vor der Preisübergabe machen die Aktivisten Station in Ramstein und Büchel sowie Veranstaltungen in Köln, Berlin, Stuttgart, München und Leipzig.

Informations- und Diskussionsveranstaltung zu den Blockadeaktionen der Gruppe vor dem Drohnensteuerungszentrum Creech in Nevada, der Bedeutung der Satellitenrelaisstation auf der Air Base Ramstein und zu den Drohnenanschaffungsplänen der Bundesregierung. Mit dabei unter anderen Toby Blomé, seit 2009 im zivilen Widerstand gegen US-Drohnenbasen und mehrfach inhaftiert, Elsa Raßbach, Mitbegründerin der deutschen „Drohnen-Kampagne“ und Ann Wright, Oberst i.R., quittierte im März 2003 aus Protest gegen den Irak-Krieg den Dienst und engagiert sich heute aktiv gegen Killer-Drohnen.
Moderation: Torsten Schleip, Friedenszentrum Leipzig
Hier Links zum Termin.
05.04.
2016

Klage gegen die Abwicklung des völkerrechts- und verfassungswidrigen US-Drohnenkrieges über die Air Base Ramstein vor dem Bundesverwaltungsgericht Leipzig


Auch das Bundesverwaltungsgericht Leipzig hat dem LUFTPOST-Herausgeber Wolfgang Jung die Befugnis, gegen die völkerrechts- und verfassungswidrige Nutzung der US Air Base Ramstein zu klagen, abgesprochen. Jetzt hilft nur noch massenhafter öffentlicher Protest! Kommt alle zur Menschenkette von Kaiserslautern nach Ramstein am 11. Juni! "Kurzbericht zum Verlauf der Revisionsverhandlung über die Klage des LUFTPOST-Herausgebers gegen die Abwicklung des völkerrechts- und verfassungswidrigen US-Drohnenkrieges über die Air Base Ramstein vor dem Bundesverwaltungsgericht Leipzig" http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP04816_060416.pdf
Text hier.
Alle Bilder hier.
 
26.03.
2016

Leipziger Ostermarsch 2016

Ostersamstag: Nikolaikirchhof: vormittag 10 - 12 Uhr: Kundgebung mit:
Reden, Musik, Schmieden eine Schwertes zu einer Sichel, Taubenflug ...
Mit Musik von Nadine Maria Schmidt
Danach 12 - 14 Uhr: Anachronistischer Zug durch die Innenstadt

IMPRESSIONEN:




Alle Bilder hier.
Sachsenspiegel-Filmchen hier.
19./20.
02.2016

13. Strategiekonferenz der "Kooperation für den Frieden"

Neue Probsteikirche St. Trinitatis Leipzig Nonnenmühlgasse 2    Kalter Krieg in Europa? Herausforderungen an eine gemeinsame Friedenspolitik in Europa - Handlungsoptionen für die Friedensbewegung

Danach 20.02.2016 ab 17:30 Uhr Leuschnerplatz: Friedenskundgebung "Lichter-fuer-Syrien"

Mit Lichtern gegen die Dunkelheit des Krieges IMPRESSIONEN:
Link zum Termin
12.-14.
02.2016

SiKo in München

Im Februar fand die NATO Sicherheitskonferenz in München statt. Wir Leipziger waren mit 14 Leuten dabei. IMPRESSIONEN:
Link zum Termin
Alle Bilder hier.
27.01.
2016

27. Januar 2016: Gedenktag für die Opfer des deutschen Faschismus Gedenkinstallation für alle Deportierten Hauptbahnhof Leipzig Gleis 24

Mit Akkordeon-Ensemble der Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"
Träger der Gedenkinstallation: Friedensweg Leipzig e.V.
Weiterhin Pate: Sport- und Kulturverein Roter Stern Leipzig 99 e.V.
Bisherige Paten waren: Vereinigung Ausländischer Mitbürger im Freistaat Sachen e.V.,
Deutscher Gewerkschaftsbund Regionalstelle Nordsachen sowie Bund der Antifaschisten e.V.

Impressionen:

Alle Bilder hier, PLUS einer Videosequenz.
15./16.01.
2016
go-for-it-frieden.de kommt am Freitag
den 15.01.2016 nachmittags
aus Espenhain hier in Leipzig an,
am Sanstag 16.01.2016 Früh
gehts nach Bitterfeld weiter.
Facebook-Seite
Winter
2015/16

"Rufmord" 19.12.2015 ab 15 Uhr Veranstaltung LAG Frieden
und internationale Politik / Friedenszentrum L. e.V.
mit BT Abgeordneten Wolfgang Gehrke: Lesung und Gespräch:
Buchvorstellung: RUFMORD.
Die Antisemitismus - Kampagne gegen links (PapyRossa Verlag 2015)
Gaststätte "Aufgehende Sonne" / Ossietzky-Str. 1, Schönefeld

Impression:



Am 10.12.2015 war wieder Tag der Menschenrechte Ab 18 Uhr: Kundgebung vor der Moritzbastei Ablauf: Bericht eine[r|s] Geflüchteten Rede zum Tag der Menschenrechte Rede: Schwerpunkt Jugend und Verbreiten der Friedens- botschaft in der ganzen Stadt
 
07.12.
2015
Am 07.12.2015 gab es abends Militärmusik in der Gohliser Versöhnungs-kirche: 07.12.2015 04157 Leipzig evang. Versöhnungs-kirche Gohlis Ausbildungs-kommando des Heeres Protest dagegen (Treff 18 Uhr / mit "Lebenslaute", "Brassbanditen" und "Rhythms of Resistance Leipzig")

Impression:




Gleichzeitig fand die wöchentliche Friedenswache
auf dem Leuschner-Platz statt:
wovon auch der L-IZ.de - Liveticker
zum Tage etwas mitbekam:
Hier Link zum Flyer.
Hier Link zur Unterschriftenliste.

Alle Bilder hier
03.12.
2015

KEIN DEUTSCHER MILITÄREINSATZ IN SYRIEN!

Wilhelm-Leuschner-Platz, 04109 Leipzig gg.über Deutsche Bank am S-Bahnhof-Zugang: Do. 03.12.2015 ab 18 bis 19 Uhr, kommt alle.

Impressionen:

Hier Facebook-Link zum Termin.
Alle Bilder hier.
09.11.
2015
Stolpersteine putzen am 09. November 2015 (16 Uhr) und Gedenkstunde am HBF Denkmal (ab 18 Uhr) Pressemitteilung hierzu hier. IMPRESSIONEN: Alle Bilder hier
07.11.
2015
Am 06./07.11.2015 wird es eine Ausbildungsmesse mit massiver Bundeswehrbeteiligung geben: Messe Azubi- & Studientage in Leipzig: (Eintritt frei) IMPRESSIONEN vom 07.11.2015 an der Neuen Messen Leipzig
 
01.09.
2015

Impressionen vom Weltfriedenstag 2015

Alle Bilder hier
été
2015
Am Di. 01.09. ist Weltfriedenstag
Am 1.September jährt sich der überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen zum 76sten Mal. Das Bündnis "Leipzig gegen Krieg" ruft zur Demonstration am Weltfriedenstag durch die Innenstadt auf. Beginn ist 17 Uhr auf dem Nikolaikirchhof. Die Route: Nikolaikirchhof - Marktplatz - Wilhelm-Leuschner-Platz - Neues Rathaus - GWZ - US Generalkonsulat. Infos auf FB: https://www.facebook.com/events/1597357480517647/

Pressemeldung zum Weltfriedenstag
(vom 27.08.2015)

Unterstützergruppen des Bündnis Leipzig gegen Krieg: Friedenszentrum Leipzig e.V., Friedensweg Leipzig e.V., Gruppe Ost der Deutschen Friedensgesellschaft- Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, Attac Leipzig, DIE LINKE Leipzig, SDS Leipzig, Leipziger Friedenswache, DKP Leipzig, SDAJ Leipzig, KPD Leipzig, Podemos Leipzig, AK Nahost, Cuba si!, Buena Vista Leipzig Kuba e.V., Feministische Frauenarbeitsgemeinschaft LISA, Nein zum Kriegsflughafen u.a. Hier der PDF-AUFRUF zum Weltfriedenstag 2015: Nein zum Krieg!
 
05.08.
2015
abends
Am 05.08.2015 war 70. Hiroshima - Tag wir haben symbolisch einen Hiroshima-Nakasaki-Park eingeweiht und Abends in der Nähe der Sachsenbrücke Lichter auf der Elster schwimmen lassen und später einen Film auf Leinwand gezeigt.
Alle Bilder hier
17.07.
2015

Impressionen von der Soli-Aktion zu Griechenland

Alle Bilder hier
03.07.
2015
Am Fr. 03.07.2015 ab 18 Uhr werden die PACEMAKER
in Leipzig Station machen, wir wollen die empfangen und begrüßen.
Hier Pressemitteilung zum Termin
https://www.facebook.com/pacemakers.radmarathon

Impressionen:

 
15.06.
2015
Friedenswache am Montag, den 15.06.2015(Mendebrunnen): (ab jetzt immer am kleinen Willy-Brand-Platz?: Montags ab 18 Uhr)
 
Sa.13.
Juni
2015
Aktion und Protest Anläßlich des Festtages: Tag der Bundeswehr
Wo: General-Olbricht-Kaserne Landsberger Straße 133 Zeit: Sa.: 10 - 18 Uhr
Impressionen:
Hier Bilder zum Termin.
KW24
Juni
2015
Leipziger Studierende besuchen Schlachtfelder des 1. Weltkriegs

Im Rahmen der Thementage am Leipzig - Kolleg - Institut zur Erlangung der Hochschulreife -
beschäftigte sich eine Gruppe von Kollegiaten im Rahmen einer Studienfahrt
intensiv vor Ort mit den Kriegsereignissen von 1914 bis 1918 in Flandern. 
Hier Bilder zum Termin. Hier Pressemeldung zum Termin.
05./06.
Juni
2015
Mahnwache als Begleitung und Protest
gegen die Bundeswehrwerbung und Rekrutierungen auf dem Leipziger Stadtfest.
Wo: Goethestr. Ecke Grimmaische Straße
Zeit: Fr.: 16 - 19 Uhr Sa.: 10 - 16 Uhr

Impressionen:
Hier Pressemitteilung zum Termin.
Hier alle Bilder zum Termin.
01.06.
2015
Friedenswache Leipzig: ab 18 Uhr
Kleiner-Willy-Brandt-Platz (beim LVB-Mobilitätszentrum (LVB-Turm))
Hier Link zum Termin.
11.05.
2015

Offener Brief Leipziger Friedensbewegter
zur Stellungnahme der Courage-Preisträger/innen

Bezug: http://www.l-iz.de/melder/wortmelder/2015/05/stellungnahme-der-courage-preistraegerinnen-88202

Sehr geehrte Courage-Preisträger/innen,

aus verschiedenen vorausgegangen Auseinandersetzungen ist für die im Bündnis Leipzig gegen Krieg
tätigen Personen und Gruppen unschwer zu erkennen, dass sich Ihr Aufruf in erster Linie
gegen uns und unsere Aktionen richtet.
Leider hat sich keine/r von Ihnen die Mühe gemacht, vorab Kontakt zu uns aufzunehmen.
Wir sind über diese Entwicklung sehr besorgt und bestürzt, weil sie die ohnehin nicht große Gruppe
langjähriger Friedensaktivisten in Leipzig diffamiert und der Friedensbewegung
in unserer Stadt erheblichen Schaden zufügt.


Weiterlesen >>>.
Hier Brief als PDF.
aktuell
Es gibt eine Bildersammlung zu Militärgerät auf Leipziger Straßen und Plätzen und Flughafen.
 
10.05.
2015
Berlin
Friedensdemo in Berlin - anläßlich des 70. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus
IMPRESSIONEN:

Weitere Bilder hier.

Hier Link zum Termin.
08. & 10.
Mai 2015
Tag der
Befreiung
Zum 70. Tag der Befreiung: 8. und 10. Mai:
Fr. 8. Mai Anachronistischer Zug 16:30 Uhr, Wilhelm-Leuschner-Platz
Ziel Innenstadt, Ende Nikolaikirchhof
So. 10. Mai "Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!


IMPRESSIONEN vom anachronistischen Zug am 70. Jarestag der Befreiung vom Faschismus: 08.05.2015 in Leipzig:


Alle Bilder hier.

Alle Bilder hier.

02.05.'15
ab 14:30

GEDENKGANG FüR DIE OPFER DES
2. MAI VON ODESSA

Odessa, 2. Mai 2014:

Nationalistische Fußball-"Fans" demonstrieren durch die Stadt,
unterstützt von faschistischen Kräften.
Es kommt zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit Gegendemonstranten.
Die wenigen Polizisten sind völlig überfordert....

Die grausame Bilanz (nach Angaben der UN-HCR):
32 Menschen im Haus verbrannt
10 Menschen bei der Flucht aus den Fenstern in den Tod gestürzt
27 Menschen mit Schussverletzungen
31 Menschen mit Stichwunden
26 Menschen mit Verbrennungen und Rauchvergiftungen
163 Menschen krankenhausreif geschlagen

Es wird kein Gras über die Sache wachsen! Nichts wird vergessen werden!
Hier weitere Infos und Links zum Thema.
Hier Flyer und Plakate.
Oster-
marsch
&
Ana-
chron-
istischer
Zug

IMPRESSIONEN



Weitere Bilder:

Alle Bilder hier.

Alle Bilder hier.

ZUM
04.04.'15

Presseerklärung zum Leipziger Ostermarsch 2015:
Es gibt keinen Weg zum Frieden
– der Frieden ist der Weg!

Hier Infos auf facebook.
Hier zur vollständigen Presseerklärung.
27.01.2015
Hbf Gleis 24
ab 17 Uhr

27. Januar 2015:
Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus
ab 17 Uhr Gedenkinstallation für alle Deportierten
Hauptbahnhof Leipzig Gleis 24
Kommen auch Sie!

Zur breiteren Verankerung des Erinnerungsgedankens
gibt es eine jährlich wechselnde Patenschaft für die Gedenkinstallation.
Nach den Patenschaften der Vereinigung der Ausländischen Mitbürger im Freistaat Sachsen,
des DGB Westsachsen und des Bundes der Antifaschisten Leipzig
wird in diesem Jahr der Verein Roter Stern Leipzig ´99 übernehmen.

Zur weiteren Unterstützung das Spendenkonto:
Friedenszentrum Leipzig e.V. Kto.-Nr 307604507 BLZ 860 956 04
IBAN DE40 8609 5604 0307 6045 07 BIC: GENODEF1LVB
Volksbank Leipzig Verwendungszweck: Gedenkinstallation

Impressionen:


Weitere Bilder hier.
Flyer zum Gedenktag: hier
12.01.
2015
No-Legida

Aufruf zur No-Legida - Aktion am 12.01.2015 in Leipzig
Dann wieder am 21.01.2015 an der alten Post ab 17 Uhr
Dann wieder am 28.01.2015 ab 17 Uhr Ort: ??

Quelle: http://leipzignimmtplatz.blogsport.de/
Hier Links zum Termin.
13.12.2014
Berlin

Impressionen

von der Friedenswinter-Demo
am 13.12.2014 vom Berliner Hauptbahnhof zum Bellevue.
Mit etwa 4.000 Teilnehmern.
Weitere Bilder hier.
Hier Link zum Termin.
10.12.2014
Leipzig



&
08.12.2014

Impressionen

von der Leipziger Friedenswinter-Demo
am 10.12.2014 von der Moritzbastei
über die Deutsche Bank und das Rathaus
und das Verwaltungsgericht zum amerikanischen Generalkonsulat.
Weitere Bilder hier.

Im Vorfeld: Flash-Mob auf dem Weihnachtsmarkt:
Weihnachtsmänner überbringen dem Markt "Hilfsgüter",
wie sie auch den Peschmerga-Kämpfern gebracht wurden.
Hier Link zum Termin.
10.12.
2014
Demo
in
Leipzig
 
&
 
13.12.
2014
Demo
in
Berlin
zum
Gauck!

Einladung / Aufruf: Demonstration
DIE WAFFEN NIEDER!
Frieden ist ein Menschenrecht!


Ort: Moritzbastei, Universitätsstraße
Zeit: 18 Uhr, am 10.12.2014
Ende: ca. 20 Uhr.

Die Aktion ist Teil des bundesweiten Projekts "Friedenswinter".

www.friedenswinter.de
www.leipzig-gegen-krieg.de
www.attac-leipzig.de

Grenzen zu für Waffen -
Grenzen auf für Flüchtlinge!

Eine Aktion im Rahmen des Friedenswinters 2014/15

Weitere Informationen:

Material:

Bitte bewerbt die Demonstration in Leipzig auch über soziale Netzwerke durch teilen und einladen. Danke!

- Veranstaltung auf FB: https://www.facebook.com/events/1506774422931770/
– Plakat (schwarz-weiß/pdf) gern zum selbst ausdrucken und verbreiten (Kneipen / Pinnwände / Straßen etc.): Plakat_SW (pdf, 200KB)
– Flyer zur Demo (gern zum selbst ausdrucken und verbreiten): Flugblatt A5 zur Bewerbung der Demo (pdf, 1MB)
– Aufruf / Menschenrechte-Flyer zur Demo (gern zum selbst ausdrucken und verbreiten): Flugblatt, Menschenrechte Demo 10.12.2014 (pdf, 120KB)
Hier Facebookseite zum Termin.
Hier Presse-Erklärung des Friedenszentrums Leipzig zum Tag.
Hier Presse-Meldung mit Demonstrationsankündigung.
22.09.
2014
jede
Woche
jeden
Montag
Aufruf zu: Spontan-Kundgebungen gegen die aktuelle Kriegstreiberei:
jeden Montag ab 18 Uhr Augustusplatz
Wir wollen die montäglichen Proteste unterstützen:
Gegen die Kriegstreiberei,
gegen den Lügenfeldzug der hiesigen Medien,
gegen die Verlogenheit der Politik,
gegen die Ungerechtigkeiten dieser Gesellschaft,
für Frieden, Abrüstung, mehr Gerechtigkeit und Demokratie.
Immer montags ab 18 Uhr in Leipzig.
Hier Facebookseite zum Termin.
11.09.
2014

AUFRUF AN DIE LEIPZIGERINNen

Wir gehen zur Friedenswache:
MONTAGS, 18.00 UHR, AUGUSTUSPLATZ...

Der verantwortungslosen Kriegs- und Aufrüstungspolitik
des internationalen militärisch-industriellen Komplexes,
die die NATO gegenwärtig wieder gefährlich auferstehen  lässt,
müssen die Völker in Europa, müssen wir in Deutschland
endlich öffentlich entgegentreten.
Das oft formelhafte offizielle Gedenken
an die schrecklichen Weltkriegs-Katastrophen im 20. Jahrhundert
muss in eine mobilisierende Friedensbewegung gegen h e u t i g e  Kriege
überall auf der Welt geführt werden, jede Aktion dafür ist zu unterstützen!
Deshalb gehen wir seit dem Frühjahr mit unseren Kindern
montags zur Friedenswache auf den Augustusplatz, vor den Treppen der Oper.
War sie anfangs, da in Redebeiträgen nationalistische Töne zu hören waren,
auch "zwielichtig", festigte sie sich aber nach der Abspaltung von der sogenannten
Berliner Montagsdemo in einem überzeugenden antifaschistisch-demokratischen Rahmen
und wird kontinuierlich vom Leipziger FRIEDENSZENTRUM und den Initiativkreisen LEIPZIG GEGEN KRIEG,
von Attac und NEIN ZUM LEIPZIGER KRIEGSFLUGHAFEN unterstützt.
überparteilich von meist jungen Leuten organisiert, die allerdings auch wechseln
und natürlich nicht in allen Auffassungen und Haltungen übereinstimmen,
bildete sich auf dieser Friedenswache ein nun schon festerer TeilnehmerInnen- Kreis,
der mit immer neuen Interessierten die Chance wahrnimmt, die laufenden aktuellen Geschehnisse
und Nachrichten in einer friedenspolitisch k r i t i s c h e n  Sicht zu begreifen
und nach vorbereiteten thematisch breiten Beiträgen dann am offenen Mikrofon - meist das erste Mal -
selbst das Wort zu ergreifen...
Diejenigen, die wiederkommen, eint ein gemeinsamer Nenner, der wie in jedem Bündnis gegeben sein muss:
Protest gegen die offiziell herrschende Medienpolitik, Wut über die Lügenmärchen zum  Ukraine-Krieg,
Ablehnung und Zorn über das gefährliche Herbeireden einer immer größeren deutschen Beteilungspflicht
an Militäreinsätzen und NATO- Präsenz. Alle eint die  A n g s t  v o r  d e m  K r i e g ...

Deshalb - macht mit. Diese Friedenswache hat nichts mit rechten Ideen gemein.
Und Russland, und damit meinen wir nicht Putin,
mag der zwar der nun inzwischen erklärte neue Feind des westlichen Kapitals sein,
aber es ist nicht der unsere.
Es ist eine neue Chance, sich  ö f f e n t l i c h  zum Frieden zu bekennen!

Dr. Helga Lemme, Dr. Christel Hartinger                               Leipzig, 11.September 2014
seit
10.09.
2014

Hier

direkt unterstützen.
am 01.09.'14 Friedens-
Preisträger
Weltfriedenstag und Internationaler Antikriegstag in LEIPZIG 2014

Montag 01.09.'14  ab 17 Uhr Augustusplatz
IMPRESSIONEN:



Weitere Impressionen hier
Am Weltfriedens- und Antkriegstag wird es von 17 bis 20 Uhr eine Gemeinschaftveranstaltung
von Friedenspreisverleihung und Friedenswache auf dem Augustusplatz geben.


Hier der Text der Pressemitteilung zur Verleihung
und hier die Pressemitteilung zur Veranstaltung.
30.07.2014
und
01.08.2014

Nachdenkliches Weitere Bilder hier

mind. ab dem
18.06.2014

Spendenhinweis

Sprechstunden des Vereins Syrienhilfe Leipzig:
Mo - Do 10 - 17 Uhr
Sprechzeit des Vorsitzenden Hassan Zeinel Abidine jeden Montag 16 - 18 Uhr
Kochstraße 132 (Werk II)
Es werden Sach- und Geldspenden* angenommen
(*auch mit Quittung)

Spendenkonto: IBAN: DE39 8609 5604 0307 1761 73; BIC: GENODEF1LVB
Infos: Hr. Abidine 0171 64 94 74 6
gfvv-leipzig
28.05.2014
18 Uhr
Schaubühne Lindenfels, K.-Heine-Str.50
MittwochsATTACke:
Deutschland marschiert
mit Martin Kirsch
Hier Flyer zum Termin.
19.04.
2014
 
19.04.'14
Leipziger
Ostermarsch
2014
LEIPZIGER OSTERMARSCH 2014

Samstag 19.04.'14  ab 10 Uhr NIKOLAIKIRCHHOF

hier zu den Impressionen: Bilder

13.02.
2014
Wortmeldungen aus dem Friedenszentrum Leipzig
Leute, hört nicht länger weg...
...
Nach jedem der katastrophal für Deutschland verlorenen Weltkriege
drängen aggressive Kapitalinteressen die deutsche Politik
mit neuem Aufschwung der enormen Rüstungsindustrien
und der Wehrmacht in neue Kriege: ...
...
Junge Frauen und Männer:
Lehnt den Militärdienst dafür ab! Lasst Euch nicht in die Bundeswehr locken!
Leute, hört nicht länger weg! Informiert Euch! Protestiert!
Die kompletten Wortmeldungen hier und hier.
 
27.01.'14 (Mo.)
Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Impressionen:


Weitere Bilder hier
Hier Link zum Termin.
09.11.'13
Mahnwache
an den
Stolpersteinen
Mahnwachen & Aktion zur Pogromnacht in Leipzig

Leipzig, 04.11.2013

Mahnwache an den Stolpersteinen am 09. November 2013, 17 bis 17:30 Uhr

Hier Pressemitteilung zur Mahnwache.
20.10.
2013

Impressionen beim Reenactment der Völkerschlacht bei Leipzig

Weitere Bilder hier
Vorschau:
um den
20.10.'13
herum

Aktionen zum Jahrestag der Völkerschlacht:

Schlachtfeldumradelungen, Mahnwachen,
kulturelle Beitr?ge in der Krypta des Denkmales,
Schreibwettbewerb unter Jugendlichen zum Thema ...

Konkretes:

25.05. - 24.11.2013 verschiedene Orte:
EIN EINZIGES LANGES DONNERGEBRüLL -- Völkerschlacht. LEBEN ZWISCHEN PULVERDAMPF UND FREIHEITSMYTHOS
-- Theaterszenen, Erinnerungen und Musik

17.11.2013 11 - 13 Uhr Völkerschlachtdenkmal (Krypta):
LICHT.KLANG.WORT-Installation zur Thematik "Nahe der Schlacht" 1813/2013
1813/2013 "Nahe der Schlacht" - Ein Memorandum der kriegerischen Ereignisse des Jahres 1813
-- GEDOK Leipzig

01.09.'13
15-17 Uhr
Friedenspreisverleihung:
Nikolaikirchhof:
Preisträgerin 2013:
Juliane Nagel
Impressionen rechts:

10 Fragen und Anworten an die Leipziger KandidatInnen zur Bundestagswahl 2013 (Stand: 24.08.)
Nachtrag von Daniela Kolbe (06.09.2013)

Weitere Bilder hier.
zeit-
los
Denkmalsgedicht von Johannes Schroth
mit Vertonung von Henrike Falkenberg
Hier Link zum Textblatt.
11./12.08.'13

Atomwaffen abschaffen -
Bei uns anfangen!

11./12. August: 24-stündige Musikblockade
und Happening an den Zufahrtstoren des Fliegerhorstes Büchel
11.8. um 5 vor 12 Uhr: Auftaktkonzert von LEBENSLAUTE
11.8. um 14 Uhr: Aufbruch vom Haupttor zu den anderen Toren;
weitere Aktionstrainings an den Toren
12.8. um 6 vor 12 Uhr: Ende der Blockade, Gruppen machen sich zum Haupttor auf
12.8. Abschluss am Haupttor mit Mittagessen
Hier Links zum Termin.
07. &
08.06.'13
LE
24.04.'13
attac
MA
MittwochsATTACke
Thema:
Tödliche Geschäfte
Krieg und Rüstung
mit Andrea Kolling
(flyer hier)
30.03.'13
Impressionen
vom
Ostermarsch
2013

Weitere Bilder hier.
23.03.'13
Infostand
beim Konzert
Laut gegen Nazis
Infostand beim Konzert im Rahmen der
Internationalen Wochen gegen Rassismus 2013
auf dem bitterkalten und verschneiten Nikolaikirchhof
Hier Links zur Aktion. Weitere Bilder hier.
26.02.'13
Mahnwache
zur Aktion
Aufschrei
Mahnwache im Rahmen der Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!
Gemeinsam gegen den Export von Terror und Gewalt "made in Germany"
Hier Links zur Aktion.
27.01.'13
Jahrestag der
Aufstellung
der Gedenk-
installation im
Hauptbahnhof
27. Januar 2013 in Leipzig - Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
Weitere Bilder hier.
12.01.2013
MD nazifrei
Teilnahme an den Versuchen
der Blockade des Naziaufmarsches
in Magdeburg
Hier Link zum Termin.
06.12.'12
Nikolaus-
vorlesung
Nikolaus-vorlesung mit dem Bundes-minister
der Verteidigung Dr. Thomas de Maiziere und offener Diskussion - 06.12. um 18.00 Uhr im Hörsaal 3, Campus Augustusplatz
Hier Link zum Termin.
bis zum 25.11.2012
Totensonntag
Völker schlachte-Preis
4. Leipziger Völker schlacht Preis
Flyer zum Preis: hier
09.11.'12
Mahnwache
an den
Stolpersteinen
Mahnwachen & Aktion zur Pogromnacht in Leipzig

Leipzig, 06.11.2012

Mahnwache an den Stolpersteinen am 09. November 2012

04.11.'12
InfoAbend
zum NSU
Die Leipziger Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/ Die Grünen Monika Lazar, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, wird zur Einf?hrung die Taten des NSU in Erinnerung rufen und Schlussfolgerungen und Forderungen aus ihrer Sicht darlegen.

Anschließend berichtet der Obmann von Bündnis 90/ Die Grünen im NSU- Ausschuss des Bundestages, Wolfgang Wieland, über die Arbeit und die bisherigen Ergebnisse des Ausschusses.
Moderiert wird die Veranstaltung von Christoph Wittwer.
01.09.'12
Welt-
Friedens-
Tag
Leipziger Marktplatz 15 - 17 Uhr
Verleihung des 5. Leipziger Friedenspreises
an Carolin und Sandra ünch vom Bon Courage e.V. Borna mit kultureller Umrahmung (Friedenstexte, Tanzgruppe von Mila, Gruppe Engenga und Friedenstauben)
Impressionen:
Weitere Bilder hier.
Videointerview von info-tv-leipzig.de hier.
01.09.'12
Welt-
Friedens-
Tag
+++ ANK?NDIGUNG +++ EINLADUNG +++ ANK?NDIGUNG +++ EINLADUNG +++ ANK?NDIGUNG +++
Leipziger Marktplatz 15 - 17 Uhr
Verleihung des 5. Leipziger Friedenspreises
mit kultureller Umrahmung ...
01./02.06. 2012
Stadtfest
Weitere Bilder hier.
12.05.'12
Occupy
acampada / Echte Demokratie jetzt!
- Tageskundgebung
vor dem Bundesverwaltungsgericht (Simsonplatz)
Weitere Bilder hier.
06.05.'12 Gedenkmarsch
für die Opfer der
Todesmärsche
13. Gedenkmarsch für die Opfer der Todesmärsche
Leipzig -> Wurzen

Hier ein Video vom vorigen Jahr:

Gedenkmarsch für die Opfer der Todesmärsche 1945 +-+ Joyplayground

 
07.04.'12
Impressionen
vom
Ostermarsch
2012

Weitere Bilder hier.
07.04.2012
ANKÜNDIGUNG
Leipziger
Ostermarsch
2012
+++ANKÜNDIGUNG+++ANKÜNDIGUNG+++ANKÜNDIGUNG+++ANKÜNDIGUNG+++
LEIPZIG  OSTERMARSCH?2012

Samstag 07.04.'11 10 Uhr NIKOLAIKIRCHHOF

 
27.01.'12
Impressionen
von der
Einweihung

Weitere Bilder hier.
27.01.'12
Gedenk-
installation
für alle
Deportierten
Hbf.Lpz
Museums-
gleis 24
Die Präsentation der Gedenkinstallation ist f?r
Freitag, den 27.01. 2012, in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr
im Bereich des Museumsbahnsteiges 24 geplant.

Projektseite
Ausstellung
Friedens-
tage
Anfang
September
2011
Anfang September: Dem Frieden drei tolle Tage
Kriege im Irak, in Afghanistan,
in Libyen, im Nahen Osten,
in Afrika ...
Waffenexporte in Krisengebiete,
ein st?ndig steigender Kriegsetat,
Werben f?rs Sterben ...
Gen?gend Gr?nde, Anfang September
in und um Leipzig
friedliche Alternativen aufzuzeigen.




01.09.2011 ab 17 Uhr Nikolaikirchhof: Weltfriedenstag & Lysistrata:
"Friedensbekenntnis inmitten der Stadt"

03.09.2011 ab 19 Uhr Westwerk-Mensa: Vorkonzert von Lebenslaute:
"Klassisches Konzert von politisch Aktiven" (etwa 80 Lebensl?ut)
- f?r kein Geld - Eintritt frei - um Spenden wird gebeten

04.09.2011 ab 11 Uhr Flughafen: Konzert-Aktion von Lebenslaute
auf dem Flughafen: bisher gr??te Aktion auf dem Flughafen,
gegen dessen milit?rische Nutzung

Zur Lebenslaute:
Lebenslaute ist eine offene Gruppe. Deshalb sind weitere
S?ngerInnen, InstrumentalistInnen und Unterst?tzerInnen sowie
zahlreiches Publikum sehr willkommen.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.


Material hier


Infos:
www.lebenslaute.net
www.nein-zum-kriegsflughafen.de

Handzettel, Plakate, Postkarten:
http://www.lebenslaute.net/?page_id=407
http://www.nein-zum-kriegsflughafen.de/galerie/?path=./Lebenslaute/
23.04.2011
Leipziger
Ostermarsch
2011
Kurzauswertung: Alles hat gut geklappt
und es war ein sch?ner Tag.
300 Menschen auf dem Nikolaikirchhof,
beim Umschmieden eines Schwertes
zu einer Sichel (als 4. Leipziger Friedenspreis),
bei klassischer Musik
von einem Quartett von "LEBENSLAUTE"
und Tauben die in den Himmel stiegen.
Dann 50 Menschen mit Rad raus zum Flughafen,
mit Zwischenstopp an der Olbricht-Kaserne.
Dort auf der Festwiese Picknick, dann Kundgebung mit Gesang und Umzug
durch das Flughafen-Empfangsgeb?ude mit Gesang und Transpi.
Weitere Bilder hier.
------------------------------------

Pressestimmen zum Ostermarsch 2011 Leipzig (Auszug)


Ank?ndigungen
2X mal Leipziger Volkszeitung (Druckausgabe)

Leipzig Fernsehen (Meldung)
Leipziger Volkszeitung Online (meldung und Bilder)
Kanal 8 (Meldung)
Euronews (Meldung)
Radio Leipzig (Meldung)
MDR (300 Menschen in Leipzig)
Tagesschau (300 Menschen in Leipzig)
Yahoo (Ank?ndigung)
N24 (Ank?ndigung)
Bild Online (Meldung)
Google (Meldung)

 
23.04.2011
ANKÜNDIGUNG
Leipziger
Ostermarsch
2011
+++ANKÜNDIGUNG+++ANKÜNDIGUNG+++ANKÜNDIGUNG+++ANKÜNDIGUNG+++
LEIPZIG  OSTERMARSCH?2011

Samstag?23.04.'11??10?Uhr?NIKOLAIKIRCHHOF
 
01.09.2010
Weltfriedens-
tag
und
Verleihung
des Leipziger
Friedens-
preises
+++ANK?NDIGUNG+++ANK?NDIGUNG+++ANK?NDIGUNG+++ANK?NDIGUNG+++

Zum Ostermarsch wurde ein Schwert zu einer Sichel geschmiedet.
Dies ist der Leipziger Friedenspreis 2010 (mit Gravur und Urkunde)
vom Initiativkreis www.LEIPZIG-GEGEN-KRIEG.de
und wird am Weltfriedenstag (01.09.2010) als Friedenspreis
an den Verein "Medizin f?r Gambia" (Ute Nitzsche) verliehen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Flyer hier (doc).
Ostern
2010
Bilder &
Berichte
Ostermarsch 2010 in Leipzig
Am 03.04.2010, Ostersamstag, forderten die DemonstrantInnen auf dem Nikolaikirchhof in Leipzig ein Ende des Afghanistaneinsatzes und der militärischen Nutzung des Flughafens Leipzig-Halle sowie eine atomwaffenfreie Welt.







Kundgebung auf dem Nikolaikirchhof
Umschmieden eines Schwertes zu einer Sichel als Leipziger Friedenspreis 2010
Tauben fliegen lassen
Kraniche basteln (für die Kundusopfer)
dabei Reden und Kultur
dann Ostermarsch über neues Rathaus, Bundesverwaltungsgericht zur US-Botschaft (ca. 120 Teilnehmer).
Weitere Bilder hier.
03.04.2010
ANKÜN-
DIGUNG
Leipziger
Ostermarsch
2010
+++ANKÜNDIGUNG+++ANKÜNDIGUNG+++ANKÜNDIGUNG+++ANKÜNDIGUNG+++ Weitere Dokumente und Informationen zum Leipziger Ostermarsch 2010:
Pressemeldung, Ablaufplan und Flyer.
01.09.2009
Weltfriedens-
tag und
Verleihung
des Leipziger
Friedens-
preises
Liebe FriedensfreundInnen,
wir bedanken uns bei allen anwesenden FriedensfreundInnen für ihre Teilnahme an der Veranstaltung zur Verleihung des 2. Leipziger Friedenspreises 2009 des Initiativkreises Leipzig gegen Krieg. Es war ein sehr würdevolles und ein besonderes regionales, politisches und gesellschaftliches Ereignis. Unseren besonderen Dank richten wir an die auf der Veranstaltung persönlich anwesenden hochkarätigen Vertreter der Gewerkschaften, der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik, Künstlerinnen und Künstler, den 21 anwesenden Vereinen, Gruppen und Initiativen aus der Region Leipzig / Halle.
Auf diesem Weg noch einmal einen herzlichen Glückwunsch an den Leipziger Friedenspreisträger 2009 Herrn Stephan Bosch von der Abschiebehaftgruppe beim Leipziger Flüchtlingsrat e.V. Leipzig.

Mit freundlichen Grüßen
IK ?Leipzig gegen Krieg?

Weitere Bilder, Rede des Preisträgers und PM dazu hier.
01.09.2009
Weltfriedens-
tag und
Verleihung
des Leipziger
Friedens-
preises
+++ANK?NDIGUNG+++ANK?NDIGUNG+++ANK?NDIGUNG+++ANK?NDIGUNG+++

Zum Ostermarsch wurde ein Schwert zu einer Sichel geschmiedet.
Dies ist der Leipziger Friedenspreis 2009 (mit Gravur und Urkunde)
vom Initiativkreis www.LEIPZIG-GEGEN-KRIEG.de
und wird am Weltfriedenstag (01.09.2009)
als Friedenspreis an eine/n friedensengagierte/n B?rger/-in,
Verein oder Gruppe aus der Region Leipzig verliehen.
06.08.2009
Hiroshima-
tag
Am 06.08.2009
Öffentliche Mahnwache & Lesung zum Hiroshima-Tag
Weitere Bilder hier.

03.05.2009
Gedenkmarsch
für die Opfer
der Todesmärsche

am 03.05.2009
Teilnahme am Gedenkmarsch für die Opfer der Todesmärsche

Weitere Bilder hier.
Ostern
2009
Bilder &
Berichte
Ostermarsch 2009 in Leipzig
Am 11.04.2009, Ostersamstag, forderten die DemonstrantInnen auf dem Nikolaikirchhof in Leipzig ein Ende der militärischen Nutzung des Flughafens Leipzig-Halle... (etwa 500 Teilnehmer) vom Nikolaikirchhof (Umschmieden eines Schwertes zur Sichel als Leipziger Friedenspreis 2009) .. über den Augustusplatz (Einweihung der Mehr-Demokratie-/Bürger-Litfaßsäule) .. zum Neuen Rathaus (Übergabe der Bürgerpetition zur friedlichen Nutzung des Flughafen) .. und anschließender Radtour zum Flughafen und Militärobjekten um Leipzig (etwa 60 Teilnehmer).
Weitere Bilder hier und ein kleiner Bericht hier.
Hier kann man einen Vorschlag für den Leipziger Friedenspreis 2009 abgeben:
Mein Vorschlag für den Leipziger Friedenspreis 2009 lautet:

Meine Tel.Nr. für Rückfragen:

oder mein E-Mail hierzu:
Ostern. 2009
Ostersamstag
11.04.2009
11 - 13:30 - 17 Uhr


Weitere Infos hier
(Ablauf, Radtour, Petition, Flyer ...)

Mahnwache wegen des Krieges im Gaza-Streifen
ab 12.01.2009 Montags ab 17 Uhr:
Mahnwache wegen des Krieges im Gaza-Streifen vor der Nikolaikirche
Völkerschlachtpreis 2008
10.12.2008 Verleihung des Völkerschlacht-Preises an den Richter Dr. Stefan Paetow
Pressemitteilung des Friedensweges
9.11.2008 16 - 21 Uhr
Aktionen zum "70. Jahrestag der Reichspogromnacht"




Alle Akteure erhalten nach dem offiziellen Beginn der Aktion die Kerzen und Blumen sowie Biografien der Opfer. Dann begeben sie sich zur Mahnwache zu dem mit ihnen im Voraus abgesprochenen Stolperstein. Die Partner, Stadträtinnen und Stadträte der Stadt Leipzig, werden mit den Jugendlichen über die Biographie der Opfer und ihre politische Arbeit im Stadtrat gegen Rechtsextremismus sprechen.

Ablauf:
  • 16.00 Uhr Eröffnung im Stadtbüro, Katharinenstraße 2
  • 16.30 Uhr Ausgabe der Kerzen, Blumen und Lebensläufe an Akteure
  • 18.00 - 18.30 Uhr Stolpersteine: Mahnwache an jedem Stolperstein in der Stadt mit Blumen und Kerzen
  • 19.00 Uhr zentrale Gedenkveranstaltung in der Gottschedstrasse
  • 20.00 - 21.00 Uhr Auswertung und Abschluss im Stadtbüro

  • 17.00 - 20.00 Uhr Stadtbüro: Film zum Gedenkmarsch und Film zur Pogromnacht laufen abwechselnd; Zeitzeugenberichte
www.vvn-bda-leipzig.de
Diskussionsveranstaltung
zum Weltfriedenstag von Mehr Demokratie e.V. Sachsen

am 01.09.2008 ab 20 Uhr
Café im EG im Haus der Demokratie
Bernhard-Göring-Str. 152
D-04277 Leipzig
Demokratie und Frieden

Demokratie und Frieden. Ein unzertrennliches Paar, oder etwa nicht? Schließen sich Krieg und Demokratie schon dadurch gegenseitig aus, weil jeder Mensch, wenn er denn die Wahl hat, das Risiko das vom Krieg für Leib und Leben ausgeht nach Möglichkeit vermeidet? Wenn dem so ist, wie sind dann die kriegerischen Konflikte zu erklären, die von den ?großen? Demokratien in der Vergangenheit ausgegangen sind und gegenwärtig ausgehen? Welche Bedingungen muss eine Demokratie erfüllen, damit sie als ein Weg zum Frieden bezeichnet werden kann? Und ist Demokratie als Weg zum Frieden exportfähig?

Udo Sonntag wird zunächst ein Impulsreferat zum Thema halten und Sie sind herzlich eingeladen über diese und viele andere spannende Fragen im Anschluss mit uns gemeinsam zu diskutieren.

Mehr Demokratie e.V. Sachsen
Udo Sonntag ist Stellvertretender Landesvorsitzender
der Ökologisch - Demokratische Partei Sachsen
Veranstaltungen zum Weltfriedenstag im Nikolaikirchhof am 01. September 2008




Bisher geplanter Ablauf:

Moderation: Dr. Christel Hartinger
(Literaturwissenschaftlerin)

Musikalische Untermalung mit Akkordeonspiel
  • 18:30 Start: Kindertanz & Taubenfliegen


  • 19 Uhr Verleihung des Friedenspreises
    LEIPZIG GEGEN KRIEG 2008
    mit Urkunde, gestaltet von Matthias Klemm (Leipzig)
    Laudatio: Torsten Schleip
    (Vors. DFG-VK(Ost))


  • 19:20 Afrikanische Trommelband


Diese Veranstaltung wird unterstützt von: Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, "Leipzig.Courage zeigen." e.V., SPD Leipzig, Grüne Leipzig, DIE LINKE. Leipzig.
Kindertanz
Musikalische Untermalung: Akkordeonspiel
Urkundengestaltung
Afrikanische Trommeln
Veranstaltungen im Rahmen
50 Jahre Aktion Sühnezeichen Friedensdienste
in der Nikolaikirche
am 01. September 2008
ab 17 Uhr
Gottesdienst und Veranstaltung u.a. mit Pfarrer Friedrich Magirius.
Mit polnischen und deutschen, kirchlichen und weltlichen Vertretern (u.a. Generalkonsul der Republik Polen in Leipzig Zbigniew Zareba, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Wolfgang Tiefensee).
Einladung und Anmeldeformular
Friedenspreis 2008



Leipziger Friedenspreis 2008

Beim Ostermarsch 2008 in Leipzig wurde auf dem Nikolaikirchhof ein Schwert zu einer Sichel geschmiedet (Kunstschmied Jacob Wendt). Diese Sichel wird am Weltfriedenstag (01.09.) als Friedenspreis an eine/n friedensengagierte/n Bürger/-in aus der Region Leipzig verliehen. Der Initiativkreis "LEIPZIG GEGEN KRIEG" (www.leipzig-gegen-krieg.de), als Organisator der Veranstaltung zum Ostermarsch, fordert alle Bürgerinnen und Bürger auf, Vorschläge für den Preisträger einzureichen.

Der Initiativkreis wird am 27.08.2008 ab 16:30 Uhr in einer öffentlichen Diskussionsrunde im Stadtbüro (Katharinenstr. 2, 04109 Leipzig) den Preisträger auswählen.

Mein Vorschlag für den Leipziger Friedenspreis lautet: Meine Tel.Nr. für Rückfragen:

Bitte ausliegende (oder eigene) Postkarten benutzen.

Postkarten mit Vorschlägen bitte senden an:

Friedenszentrum e.V. Karl-Liebknecht-Str. 30-32 04107 Leipzig
Bilder vom Ostermarsch 2008



Ostern. 2008









Hier die Petition als PDF ansehen und hier die Unterschrifteliste ausdrucken.

Ostersamstag: 22.03.2008 ab 16 Uhr:
Nikolaikirchhof: Osterkundgebung ab 16 bis 18 Uhr
Programm:
Kinder malen Taube(n) auf das Kirchhofpflaster

  • Eröffnung: Liedermacher (Wolfgang Vallentin)
    Gedicht (Peter R. Völcker)
    Friedenstauben-fliegen-lassen
    Dauer = 10 - 15 Minuten
  • Drei Reden = 15 Minuten
  • Liedermacher (Wolfgang Vallentin) = 5 - 10 Minuten (mglw. auch zwischen den Reden)
  • Drei Reden = 15 Minuten
  • Schmieden eines Schwertes zu einer Sichel Dauer = (10 Min. Heizen) 20 Min. Schmieden
    + Friedenstexte (Christel Hartinger)
    & Gedicht(e) (Peter R. Völcker u.a.)
  • Rede (wg. Demo und Flughafen und Petition)
    Dauer = 5 Minuten
Danach ab 18 Uhr Demo zum Neuen Rathaus
und dort Übergabe der Petition an die Stadträte.
(Moderation: Christel Hartinger & Lutz Metzger)
Mit Unterschriftensammlung für die Petition.
Mit Ausstellung zu den Todesmärschen in der Region.
UND UND UND ...

Letzter Ostermarsch:
und Weltfriedenstag:
Friedensgebet in der Nikolaikirche

21.11.2006 17 Uhr:
Friedensgebet im Rahmen der Friedensdekade 2006 in der Nikolaikirche
Thema ist die militärische Nutzung des Flughafen Halle-Leipzig.
Eine Aktion der

 Link zu den Friedensgebeten
Unterschriftensammlung auf dem Flughafen

16/17.09.2006: Unterschriftensammlung zum Ramsteiner Appell im Rahmen des Herbstfestes auf dem Flughafen Leipzig/Halle (Treff: 13 Uhr am Krochhochhaus)

 Link zum Ramsteiner Appell
Transparente an der Nikolaikirche (ab 24.07.'06), an der Uni (ab 18.08.'06) und im Nikolaikirchhof (ab 28.08.'06) in LeipzigNEIN ZUM KRIEGSFLUGHAFEN !
als Transparente der
 AG Flughafen natofrei 
weitere Bilder



 Link zur AG Flughafen natofrei
Freitag 01.09.2006
16 - 20 Uhr an der Moritzbastei
Szene des Friedensforums; zur Fotostrecke hier klicken
WELTFRIEDENSTAG 2006

Friedensfest des
 Friedenszentrums Leipzig e.V.:

3. LEIPZIGER FRIEDENSFORUM

Veranstaltungen:

 Veranstaltungsplan als PDF
seit 01.06.2006
(fast) jeden Montag
etwa 17:30 - 18:30 Uhr
Nikolaikirche
Mahnwachen und Kundgebungen verschiedenster Friedensinitiativen aus Leipzig und Umgebung
gegen Militarisierung und Krieg (hier und weltweit),
gegen Sozialabbau und Hartz IV,
für den Frieden, soziale Gerechtigkeit und Solidarität
 
Mahnwachen an der Nikolaikirche
 AG Flughafen natofrei
 Friedenszentrum Leipzig e.V.
Leipziger Aktionskreis Frieden
 Sozialforum-Leipzig
 Montagsdemonstration in Leipzig

Liste vergangener Termine und Meldungen